Ernährung ADHS, Ernährung Autismus, Ernährung Neurodermitis Kinder

Ernährung ADHS, Ernährung Autismus, Neurodermitis, Glutensensibilität

ADHS Ernährung, Autismus Ernährung, Neurodermitis und Glutensensibilität/Glutenunverträglichkeit - ein Zusammenhang, von dem man bereits vor vielen Jahren ausging. Als ich vor über 20 Jahren mit ADHS konfrontiert wurde, war es ganz normal, dass eine Ernährungsumstellung bei ADHS, b. z. w Ernährungsoptimierung ein fester Bestandteil der ADHS Therapie darstellte. Der Schritt der Ernährungsumstellung bei ADHS kam damals vor allen andern Möglichkeiten und keiner von uns hat diese Vorgehensweise jemals in Frage gestellt.

Ich kann aus 20 Jahren der Begleitung und Training bei ADHS und Autismus aus Erfahrung sagen, dass dieser wichtige Schritt der Ernährungsumstellung bei ADHS – Ernährungsoptimierung immer noch Gültigkeit besitzt. Aufgrund der heutigen Lebensweise vielleicht noch mehr als früher.

Eine Ernährungsumstellung und Ernährungsanpassung bei ADHS/Autismus löst nicht alle Probleme und die typischen Verhaltensweisen verschwinden nicht über Nacht – aber sie haben sich in all den Jahren bei 65 – 70 % der Betroffenen wesentlich gebessert und sind oftmals auch komplett verschwunden.

Besonders auffällige Lebensmittel im Zusammenhang mit ADHS sind u. a Milch, Eier, Weißmehl, Fleisch und Zucker sowie Konservierungsmittel. ( Uniklinik Freiburg )

Typisch bei Menschen mit ADHS/Autismus ist, dass sie oftmals einen regelrechten Heißhunger auf die Nahrungsmittel bekommen, die sie eigentlich nicht vertragen und meiden sollten. Dies können z. B Schokolade, Chips, Tomaten, Fleisch und Kohlenhydrate jeglicher Art sein. Auch bei Autismus kann eine Ernährungsumstellung das Wohlbefinden erheblich steigern. Autistische Menschen haben oftmals Probleme, bestimmte Nahrungsbestandteile optimal zu verdauen und zu verwerten, was wiederum bestimmte Verhaltensweisen verstärken kann ( Glutenunverträglichkeit, Glutensensibilität, Kaseinunverträglichkeit.( Dr. Harald Blomberg ). Menschen mit ADHS, Autismus oder Lernschwierigkeiten fehlen darüber hinaus oft bestimmte Vitamine und Mineralstoffe wie z. B Eisen, Magnesium, Zink und Omega 3 Fettsäuren.

Es konnte ebenfalls belegt werden, dass Lernschwierigkeiten, Konzentrationsschwächen und Stresssymptome wie auch unspezifische Muskelschmerzen und Kopfschmerzen oftmals mit Nahrungsmittelsensibilitäten und Unverträglichkeiten in Zusammenhang gebracht werden können. Die Zahl der Menschen die an Glutensensibilität, Histaminunverträglichkeit und Kaseinsenunverträglichkeit leiden, steigt seit Jahren rasant an und es kommt zu Symptomen wie Reizdarm - Syndrom, ständige Müdigkeit, Konzentrationsschwäche oder Kopfschmerzen ( Migräne ) und einfaches "nicht wohlfühlen". Viele Kinder und Erwachsene leiden an einer Glutensensibilität, die Symptome wie Unruhe, Konzentrationsschwäche oder Lernschwierigkeiten verursachen kann - diagnostiziert wird aber oftmals eine ADHS.

Wir THERAPIEREN mit der Enährungsberatung KEINE Krankheiten, aber wir unterstützen sie auch während einer Therapie. Wir verhelfen Ihnen mit einer individuell angepassten Ernährung zu mehr Wohlbefinden und Ausgeglichenheit, was sich wiederum auf alle anderen Verhaltensweisen positiv auswirkt.

- ADHS Ernährung

- Autismus Ernährung

- Glutenunverträglichkeit und Glutensensibilität

Symptome einer Glutenunverträglichkeit/Glutensensibilität

- Neurodermitis bei Kindern

Ernährung bei Neurodermitis bei Kindern

- Ernährung bei Konzentrationsschwäche und chronischer Müdigkeit OHNE Krankheitswert ( der Arzt hat sie untersucht, aber keine Erklärung für ihre Müdigkeit und Konzentrationsschwäche )

Rufen sie uns einfach an oder schreiben sie uns – wir setzen uns umgehend mit ihnen in Verbindung. Wir vereinbaren ein unverbindliches Beratungsgespräch und klären alle erforderlichen Hintergründe und Schritte.

Sollten sie zu weit weg wohnen ist die Beratung Ernährung bei ADHS auch online möglich.

Ernährung ADHS Stormarn, Trittau, Hamburg, Lübeck, Ernährungsberatung Stormarn, Hamburg, Neurodermitis Kinder, Ernährung Autismus